Jakob Löwen

Start

Zu meiner Person

Mein Name ist Jakob Löwen und ich bin 58 Jahre alt. Geboren bin ich in Tadschikistan, in einem Ort nicht weit von der afghanischen Grenze.

Meine Eltern stammen aus einer mennonitischen Familien, beide wurden zusammen mit ihren Eltern und Geschwistern nach dem Ende des Krieges im Sommer 1945 aus Deutschland verschleppt und in die Verbannung geschickt – das übliche Schicksal der Deutschen in der Sovietunion.

Lippe - meine Heimat


Ich arbeite seit 22 Jahren als Schlosser in einem Betrieb in Lippe und baue zusammen mit meinen Kollegen Maschinen für die weltweite Möbelindustrie.

Eine Zeit lang war ich als Klempner in ganz Lippe unterwegs, auch eine Leihfirma blieb mir nicht erspart, in der ich als Elektriker, Schweißer und Schlosser eingesetzt wurde.

Ich bin ein langjähriges Mitglied der Gewerkschaft IG Metall und auch seit vielen Jahren im Betriebsrat aktiv.

In meiner Freizeit bastele ich leidenschaftlich an Elektroniksachen. Zu den weiteren Hobbys zähle ich unter anderem das Wandern und gärtnere viel und gerne im eigenen Garten.

Einer meiner Kollegen fragte mich:
„Wie bist du denn in der AfD gelandet?“

Ganz einfach: Ich mache mir Sorgen. Sorgen um Deutschland, das Deutschland, das wir kennen und lieben, Deutschland ohne „No Go-Areas“ und ohne kriminelle arabische Clans.

Ich mache mir Sorgen um ein sicheres, friedliches und freies Deutschland. Und die AfD ist die einzige Partei, die diese Sorgen teilt.

Ich lade alle herzlich ein, zusammen mit der AfD für ein freies und demokratisches Deutschland zu wirken.
Deutschland, das kindergerecht und familienfreundlich werden soll.
Deutschland, in dem die Rechte eigener Bürger geschützt werden.
Deutschland, in dem der Staat die Sicherheit und Kriminalitätsbekämpfung in den Vordergrund stellt.

Dafür trete ich ein.
– Jakob Löwen –